Mein Name ist Samira, ich bin 22 Jahre alt und studiere im 6. Semester an der Hochschule Kaiserslautern den Bachelorstudiengang Digital Media Marketing.

Corona vs. Praxisphase

Die Vorfreude auf das anstehende Praktikum bei STIEBEL.CREATION war groß, doch dann stand Corona vor der Tür. Glücklicherweise hat Corona mir keinen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Start meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION hat sich zwar etwas nach hinten verschoben, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Schließlich konnte ich 10 aufregende Wochen vor Ort in der Agentur verbringen.

Praktikum = Kaffee holen?

Die Klischee-Aufgaben eines Praktikanten: Kaffee holen und kopieren. Klingt ziemlich langweilig. Aber nicht bei STIEBEL.CREATION! Hier heißt es mit anpacken. Ich durfte in die Welt des Print- und Webdesigns sowie der Videoanimation eintauchen. Spaß und Kreativität bleiben hier definitiv nicht aus. Meine Aufgaben waren alles andere als langweilig und eintönig.

Social Media, Print & Co

Das Gestalten von Printmedien stand ebenfalls auf dem Plan. Visitenkarten sind klein, aber fein und beinhalten die wichtigsten Informationen, um ein Unternehmen zu präsentieren. Ich durfte meiner Kreativität freien Lauf lassen und die neuen Visitenkarten von STIEBEL.CREATION gestalten sowie Material und Lack für den Druck auswählen.

In Social-Media-Kanälen kann man neben Bildbeiträgen auch mit Videos begeistern und das war meine Aufgabe. Ich habe einen Videobeitrag erstellt und mit Hilfe von Animation Bild und Text zum Leben erweckt.

Neben der Arbeit darf der Spaß natürlich auch nicht zu kurz kommen und adrenalingeladene Tischkicker Duelle durften nicht fehlen.

Alles Schöne hat mal ein Ende

Die 10 Wochen vergingen wie im Flug. Während meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION habe ich viel Neues dazu gelernt, Erfahrungen gesammelt und nebenbei meine Tischkicker Skills verbessert. Es wurde nie langweilig und die Zeit hat mir eine Menge Spaß gemacht.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich in der Zeit meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION durchweg positive Erfahrungen und Eindrücke gesammelt habe. Meine Aufgaben waren vielfältig und mir wurde nie langweilig. Ich konnte im Print- und Webdesign sowie in der Videoanimation kreativ sein und eigene Ideen mit einfließen lassen. Man hat sich für mich Zeit genommen und stand mir bei Problemen und Fragen zur Seite. Somit kann ich ein Praktikum bei STIEBEL.CREATION nur weiterempfehlen.

Mein Name ist Samira, ich bin 22 Jahre alt und studiere im 6. Semester an der Hochschule Kaiserslautern den Bachelorstudiengang Digital Media Marketing.

Corona vs. Praxisphase

Die Vorfreude auf das anstehende Praktikum bei STIEBEL.CREATION war groß, doch dann stand Corona vor der Tür. Glücklicherweise hat Corona mir keinen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Start meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION hat sich zwar etwas nach hinten verschoben, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Schließlich konnte ich 10 aufregende Wochen vor Ort in der Agentur verbringen.

Praktikum = Kaffee holen?

Die Klischee-Aufgaben eines Praktikanten: Kaffee holen und kopieren. Klingt ziemlich langweilig. Aber nicht bei STIEBEL.CREATION! Hier heißt es mit anpacken. Ich durfte in die Welt des Print- und Webdesigns sowie der Videoanimation eintauchen. Spaß und Kreativität bleiben hier definitiv nicht aus. Meine Aufgaben waren alles andere als langweilig und eintönig.

Social Media, Print & Co

Das Gestalten von Printmedien stand ebenfalls auf dem Plan. Visitenkarten sind klein, aber fein und beinhalten die wichtigsten Informationen, um ein Unternehmen zu präsentieren. Ich durfte meiner Kreativität freien Lauf lassen und die neuen Visitenkarten von STIEBEL.CREATION gestalten sowie Material und Lack für den Druck auswählen.

In Social-Media-Kanälen kann man neben Bildbeiträgen auch mit Videos begeistern und das war meine Aufgabe. Ich habe einen Videobeitrag erstellt und mit Hilfe von Animation Bild und Text zum Leben erweckt.

Neben der Arbeit darf der Spaß natürlich auch nicht zu kurz kommen und adrenalingeladene Tischkicker Duelle durften nicht fehlen.

Alles Schöne hat mal ein Ende

Die 10 Wochen vergingen wie im Flug. Während meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION habe ich viel Neues dazu gelernt, Erfahrungen gesammelt und nebenbei meine Tischkicker Skills verbessert. Es wurde nie langweilig und die Zeit hat mir eine Menge Spaß gemacht.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich in der Zeit meines Praktikums bei STIEBEL.CREATION durchweg positive Erfahrungen und Eindrücke gesammelt habe. Meine Aufgaben waren vielfältig und mir wurde nie langweilig. Ich konnte im Print- und Webdesign sowie in der Videoanimation kreativ sein und eigene Ideen mit einfließen lassen. Man hat sich für mich Zeit genommen und stand mir bei Problemen und Fragen zur Seite. Somit kann ich ein Praktikum bei STIEBEL.CREATION nur weiterempfehlen.

Du möchtest ein Praktikum bei uns machen?

Du bist kreativ, hast ein gutes Gespür für Design, vielleicht sogar schon Grundkenntnisse in Adobe CC und Lust dich weiterzuentwickeln?
Dann schicke uns jetzt deine aussagekräftige Bewerbung und tauche mindestens 8 Wochen in die Welt der Werbung ein.