Vielleicht stehen Sie am Anfang Ihres Geschäfts oder Ihrer Idee.
Oder Sie sind seit Jahren mit Ihrer Idee am Markt, aber irgendwie ziehen links und rechts Konkurrenten an Ihnen vorbei und Sie suchen einen Ausweg durch kreatives Marketing. Dann sollten Sie hier weiterlesen. Hier kommen 5 Wahrheiten über die Arbeit mit Werbeagenturen…

Wahrheit #1: Eine Werbeagentur alleine ist kein Allheilmittel.

Prüfen Sie, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung  Ihren selbst gesetzten Qualitätsansprüchen und den Ansprüchen Ihrer Kunden genügen. Selbst bei den besten unter den Besten in Ihrer Branche gibt es immer Verbesserungsbedarf – dies liegt in der Natur der Sache. Aber stehen Sie hinter Ihrer Marke?

Nur, wenn Sie davon überzeugt sind, dass das was Sie tun auch gut ist, lohnt es sich den nächsten Schritt zu gehen.

Die Aufgabe einer Werbeagentur ist es nicht, Schwächen zu kaschieren, sondern Stärken in den Vordergrund zu stellen.

Wahrheit #2: Eine Werbeagentur ist Ihr Sparring-Partner

Sie kennen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so gut wie kein anderer und damit en Detail auch besser als jede Werbeagentur.

Die Stärken einer guten Werbeagentur liegen darin, den unverhüllten Blick von außen zu haben und diesen zum Wohle Ihrer Marke einzusetzen und daraus Optimierungen abzuleiten in der Kommunikation und konkreten Marketingkonzepten.

Gemäß des sogenannten AIDA Prinzips (Attention, Interest, Desire, Action) hilft Ihnen Ihre Agentur Ihre Werbebotschaften strategisch sinnvoll zu formulieren, zu platzieren und damit im besten Falle eine Kaufentscheidung Ihrer potenziellen Kunden zu generieren.

Manchmal könnte es Ihnen passieren, dass Sie unbemerkt zu viel „Inside Thinking“ betreiben. Das bedeutet, Sie möchten gerne stets ALLE Besonderheiten Ihres Produktes präsentieren – in allen Werbemitteln. Sie sind unter Umständen so überzeugt, ausführlich und leidenschaftlich bei der Sache, dass Sie ganze Bücher füllen könnten mit den Besonderheiten Ihrer Marke und stets alles gleich gewichtet kommunizieren möchten.

Das ist nachvollziehbar und ein ehrenwerter Ansatz. Aber gehen Sie davon aus, dass sich Ihre potenziellen Kunden im ersten Impuls überfordert fühlen könnten. Eine klare, strukturierte Botschaft mit kompakten Eckpunkten weckt Interesse und bezweckt mehr, als ein langer Roman.

Hierbei ist Ihre Werbeagentur Ihr Sparring Partner und versucht Sie hierauf aufmerksam zu machen und Lösungen zu entwickeln.

Wahrheit #3: Konsens statt Resistenz

Seien Sie offen für Ideen. Gehen Sie weg von einem „Weiter so!“ und schlagen Sie Alarm, wenn sich in Ihnen der Gedanke festigt:
„Das haben wir schon immer so gemacht. Also bleibt das auch so!“.

Seien Sie mutig, reiben Sie sich mit Ihrer Werbeagentur und lassen Sie sich beraten. Sie müssen sich keinen Bären aufbinden lassen oder unter Druck gesetzt fühlen Maßnahmen umsetzen, die Ihren Budgetrahmen sprengen.

Lassen Sie aber zunächst alle Ideen zu. Gönnen Sie sich und Ihrer Werbeagentur eine Phase für Brainstorming, Entwicklung und Konzeptionierung.

Eine gute Werbeagentur sollte Ihnen nicht immer nach dem Mund reden, sondern im Vertrauen auch Aufmerksamkeit schaffen für die Dinge, die in der Kommunikation nicht so gut laufen und nicht zufriedenstellend funktionieren.

Wahrheit #4: Es muss funken

Eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihrer Werbeagentur macht nur dann Sinn, wenn Sie absolute Zuverlässigkeit erhalten und auch geben. Sie brauchen Ihre Werbeagentur als zuverlässigen Partner und Ihre Agentur braucht von Ihrer Seite ebenfalls einen verlässlichen Ansprechpartner, Feedback-Kanal und einen Entscheider.

Eine gute Werbeagentur ist für Sie da, im besten Falle vor Ort und kein anonymer Service, der sie bei Änderungswünschen, Nachfragen oder Terminierungen im Regen stehen lässt.

Wahrheit #5: Gehen Sie’s an!

Keine falsche Scheu. Sehen Sie die Kontaktaufnahme zu einer Werbeagentur nicht als lapidaren Neujahrsvorsatz.
Nehmen Sie Kontakt zu einer guten Werbeagentur auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.
Sehr gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.